Donnerstag, 5. März 2015

Liebster Award

 
Ich habe einen Award bekommen! Das hat mich voll gefreut und ich war überrascht einen zu bekommen. Jetzt wollt ihr sicher wissen, wer den da so nett war. Renate von Stempeln-im-Süden hat mir diesen verliehen. Ich war echt überrascht, denn ich kannte weder Renate noch ihren Blog. Mittlerweile war ich natürlich schon öfters auf ihrem Blog und ich sage euch da lohnt sich das Vorbeischauen. 
 
 
Liebster Award
 
 
 
So jetzt geht es ans Beantworten der Fragen, die mir Renate gestellt hat:
 
 
1. Wie bist du auf die Idee gekommen, selbst einen Blog einzurichten?
Ich wollte für meine Kunden ein Instrument schaffen, wo sie über alle aktuellen Angebote informiert sind und gleichzeitig kreative Ideen finden.
Mittlerweile ist mein Blog für mich eine Art kreatives Tagebuch.
 
2. Wir freuen uns ja alle, wenn wir Antworten – in Form von Kommentaren – auf unsere Beiträge bekommen, schreibst du solche auch auf den Blogs, auf denen du liest?
Da muss ich mich jetzt ein bisschen schämen, ehrlich gesagt schreibe ich wenig Kommentare, aber ich gelobe Besserung!
 
3. Wie hat dein Umfeld auf deine Bloggerei reagiert?
Die meisten haben gestaunt, denn jeder der mich kennt, weiß, dass ich und der Computer nicht gut Freund sind.
 
4. Wenn du bastelst, arbeitest du nach Plan oder eher spontan vor dich hin?
Das kommt auf das Projekt an. Wenn die Zeit drängt, dann arbeite ich lieber nach Plan, das geht schneller. Aber wenn ich Zeit habe, dann probiere ich sehr gerne aus. So entstehen meist auch die schönsten Sachen.
 
5. 2015 – Was wünscht du dir für dein Hobby?
Ich wünsche mir, dass ich weiterhin soviel Spaß am Stempeln habe wie die letzten Jahre.
 
6. Kannst du einen Blog empfehlen, der gar nichts mit Basteln / Handarbeiten zu tun hat?
Das ist ein Koch- und Backblogg. Ich habe schon eine Rezepte nachgemacht und die waren immer superlecker.
 
7. Über was hast du dich zuletzt besonders gefreut?
Über den Tulpenstrauß von meinem Mann!
 
8. Und über was am meisten geärgert?
Über die Unordnung im Zimmer von Kind Nr. 2 und 3.
 
9. Welchen Satz / Spruch magst du gar nicht?
Du musst nur flexibler sein, dann funktioniert das.
 
10. Wohin möchtest du unbedingt mal verreisen?
Ich möchte bald mal wieder in meine zweite Heimat Schweden.
 
11. Fandest du es schwer, diese Fragen zu beantworten?
Eigentlich nicht, ich denke selber Fragen zu stellen wird schwieriger.
 
 
So jetzt kommen meine 11 Fragen:
 
1. Welches ist dein Lieblingsbuch? Welches sollte man unbedingt mal lesen?
2. Wo möchtest du auf keinen Fall wohnen?
3. "Ein Haus gebaut, einen Baum gepflanzt, einen Sohn gezeugt" ist ein Sprichwort, welche drei Sachen sind für dich die Wichtigsten in deinem Leben?
4. Wer gehört zu deiner Familie?
5. Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?
6. Verrätst du uns dein Lieblingsrezept?
7. Seit wann hast du einen Blog und warum bloggst du?
8. Was machst du in deiner Freizeit?
9. Welche Eigenschaft hättest du gerne?
10. Magst du Sport? Welchen?
11. Wie fühlst du dich nach dem Beantworten der Fragen?
 
Und jetzt kommen noch meine Nominierungen:
 
1. Beate von Werkstickl, die mir dank SU eine liebe Freundin geworden ist (wir hätten uns ohne SU nämlich sicher nicht kennengelernt)
 
2. Katharina von Deko-Impressionen, wo ich immer wieder mal vorbeischaue.
 
3. Dörthe von Stempelflausch, meine Teamschwester aus dem Norden.

4. Angi aus der Steiermark, wo es nicht nur Ideen für Stempelwütige gibt, sondern auch vegane Rezepte.


Das war jetzt ganz schön viel. Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht.

Liebe Grüße

Petra
 
 
 

 
 

Kommentare:

  1. Hallo Petra,

    mensch, warst du schnell, ich hab 1 1/2 Wochen gebraucht bis ich die nominierten Blogs hatte und mir Fragen ausgedacht hab. Deine Antworten waren sehr interessant, amüsiert hab ich mich vor allem über Antwort, die hätte von mir sein können. Bei 2 muss ich mich leider selber auch an den Ohrwaschln ziehn.
    So, und nun hüpf ich auf deinen Blogtipp. Vorher möchte ich mich noch bedanken, dass du so schnell und bereitwillig mitgemacht hast, find ich toll.

    Bis sicher ganz bald mal wieder, liebe Grüße aus München,

    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zusatz: Irgendwo ist die "7" verschollen, über die ich mich so amüsiert hab.

      Löschen
  2. Oh wie lieb von dir. Vielen Dank.

    Ein schönes Wochenende.
    Katharina

    AntwortenLöschen