Donnerstag, 20. Juli 2017

Bücher

Sagt mal, was macht ihr mit euren ausgelesen Büchern? Sammelt ihr alle in eurem Bücherregal, oder gebt sie zum Flohmarkt oder (für mich eine Wahnsinnsvorstellung) kommen sie in den Altpapiercontainer? Was macht ihr?

Bei mir läuft das folgendermassen. Zuerst habe ich sie jahrelang gesammelt, aber mittlerweile platzt mein Bücherregal aus allen Nähten, deshalb habe ich beschlossen sie teilweise herzugeben. Ich verschenke sie teilweise, das heißt ich leihe sie weiter, will sie aber nicht mehr zurück. Teilweise gebe ich sie auch zu Flohmärkten, aber jetzt habe ich noch eine viel bessere Lösung gefunden.

Das Bücherregal in unserer Stadt. Bei uns gibt es einen Art Bücherkasten, der frei zugänglich für alle am Busplatz steht und wo jedermann Bücher reisstellen kann und sich auch Bücher mitnehmen kann. Finde ich super!
So kann ich jederzeit mein Buch loswerden und es stapeln sich nicht soviele Bücher bis zum nächsten Flohmarkt.

Damit das Ganze aber ein bisschen netter wird, habe ich jetzt mal ein paar Lesezeichen gemacht, die ich jedem Buch beilege, das ich in den Bücherschrank lege.




Diese Lesezeichen sind voll schnell geamcht und eignen sich hervorragend um Reste zu verwerten.





Designpapier nach Wahl, bestempeltes Transparentpapier drüber und mit einem Bändchen zusammengebunden, schon sind die Lesezeichen fertig.

Was sagt ihr dazu?

Petra

Montag, 17. Juli 2017

Für einen Arbeitskollegen

Ich sollte für einen Arbeitskollegen eine Karte zum 30iger machen. Das war etwas schwierig, denn ich kenne den jungen Herrn noch nciht so lange und weiß wenig über seine Vorlieben.

Schlussenldich ist es diese geworden, denn er hat Bier gerne.





Wie gefällt sie euch?

Petra

Donnerstag, 13. Juli 2017

Sommerdeko

Heute zeige ich euch meine heurige Sommerdeko:


Kleine Strandhäuser





Ich habe kleine Häuschen in Pastelfarben gewerkelt, und sie auf ein Stück Treibholz geklebt. Mich erinnern si eeinfach nur an Urlaub.








Und bekommt ihr auch shcon Urlaubsfeeling?

Petra

Dienstag, 11. Juli 2017

Der kleine Fuchs

Die Fuchstanze und das dazugehörige Stempelset finde ich so süß, aber irgendwie habe ich es ein wenig stiefmütterlich behandlet. Ich muss es einfach mehr verwenden.

Heute habe ich eine sommerlich frische Variante einer Teebeutelverpackung gemacht.




Verwendet habe ich ein Seignpapier au sdem letzten Jahr, aber das war so herrlich sommerlich frisch.




Farblich passender Tee dazu und shcon ist ein kleines Mitbringesl fertig.

Wünsche euch einen schönen Tag, hoffentlich habt ihr auch so schönes Badewetter wie wir.

Petra

Montag, 10. Juli 2017

Das Einmachglas

Als ich das Stempelset "Glasklare Grüße" letztes Jahr im Hauptkatalog das erste Mal gesehen habe, war es gleich um mich geschehen. Das musste ich einfach haben. Und ich finde es noch immer voll genial!

Heute habe ich zwei superschnelle Karten mit Fisch und Glühwürmchen für euch:





Sind die Glühwürmchen nicht süß? Am Wochenende habe ich sogar welche in unserem Garten gesehen. Der Fisch fehlt allerdings noch in unserem Garten.








Wünsche euch einen schönen Ferienbeginn!

Petra